• Christoph Hofer

Platz 5 für Beachteam Freiberger/Fink bei der Wolfurt Trophy

Heiß her gings im Ländle beim heuer höchsten Turnier der Austrian Beach Tour Pro. Bei 35 Grad im Schatten schlugen die Beach-Union OÖ Girls Eva Freiberger und Viktoria Fink auf und lieferten sich enge Battles mit den besten Teams Österreichs – am Ende wurde es nach einer knappen Niederlage im Viertelfinale gegen das Nummer 1 Duo und späteren Gewinnerinnen Plesiutschnig/Klinger der starke 5.Platz.

Nach einem Sieg am gut besuchten Center Court gegen die Lokalmatadorin Anna Oberhause mit Partnerin Melanie Wiedenhofer und einer Niederlage gegen das starke Duo aus Graz Dörfler/Radl sicherten sich Eva und Viki einen Platz in der Zwischenrunde. Gegen das gut zusammengespielte Duo Bauer/Haselsteiner gingen Freiberger/Fink sehr konzentriert zur Sache und zogen somit souverän ins Viertelfinale ein.

Dieses war nichts für schwache Nerven, in einer Hitzeschlacht gegen das topgesetzte Team Plesiutschnig/Klinger kämpften sich Eva Freiberger und Viki Fink in den dritten Satz. Doch am Ende behielten die Wienerinnen den kühleren Kopf und gingen als Siegerinnen vom Platz. Für das Beach- Union Duo stand am Ende der gute 5.Platz zu Buche und die Gewissheit mit den Top Teams mithalten zu können.

„Phasenweise spielen wir extrem geiles Beachvolleyball, am Ende fehlt uns noch ein wenig die Konstanz, aber das wird kommen. Wir freuen uns schon besonders auf die nächsten Turniere, den Oberösterreichischen Landesmeisterschaften in Ried und als Team 3 Österreichs sind wir direkt für den Main Draw beim FIVB 1* in Baden qualifiziert, das wird Vikis erstes internationales Turnier in der allgemeinen Klasse“, freuen sich die Beiden auf die nächsten Herausforderungen.



0 Ansichten

bear performance

Straußengasse 13/10

1050 Wien

 

Christoph Hofer: 0043 660 508 47 87